VIDEO: Die Spanierin Alexia Putellas gewinnt den Ballon d’Or

Alexia Putellas, Spielerin des FC Barcelona und der spanischen Nationalmannschaft, hat am Montag den Ballon d’Or im Frauenfußball gewonnen. Der katalanische Mittelfeldspieler ist der erste Spanier, der die prestigetrĂ€chtigste Auszeichnung des Weltfußballs gewinnt, und geht als zweiter Spanier seit Luis SuĂĄrez im Jahr 1961 in die Geschichte ein.

Die 27-jĂ€hrige Mittelfeldspielerin kam 2012 nach ihrer Zeit in der Jugend zum FC Barcelona und gab ihr ProfidebĂŒt bei R.C.D. Espanyol und Levante U.D. Seit ihrer Ankunft bei Barça hat Putellas der Frauenabteilung des katalanischen Klubs zu einem spektakulĂ€ren Aufstieg verholfen und in diesem Jahr das Triple gewonnen.

 

Visualizza questo post su Instagram

 

Un post condiviso da Alexia Putellas (@alexiaps94)

Der Katalane ist einer der am hĂ€ufigsten vertretenen Spieler von Barça und der zweitbeste TorschĂŒtze der Geschichte. Er schoss das erste Tor im Joan-Gamper-Stadion und holte in der letzten Saison den ersten Champions-League-Titel fĂŒr einen spanischen Verein.

Video: Vorstellung von Terravision in Berlin 1998

Putellas schlug die Spanierinnen und Vereinskameradinnen Jenni Hermoso, Irene Paredes und Sandra Paños. Die anderen Nominierten fĂŒr den Preis sind Magdalena Eriksson, Marie-Antoinette Katoto, Sam Kerr, Stina Blackstenius, Wendie Renard, Samantha Mewis, Pernile Harder, Vivianne Miedema, Jessi Fleming, Ashley Lawrence, Christine Sinclair, Ellen White, Christiane Endler, Fran Kirby und Kadidiatou Diani.

Der Tinder-Schwindler meldet sich zu Wort und verspricht, "seine Seite der Geschichte" zu erzÀhlen, die auf Netflix der letzte Schrei ist

Putellas wurde bei der UEFA-Auszeichnungsgala auch zum besten Spieler und zum besten Mittelfeldspieler gewÀhlt.