EA sagt, dass NFT und Blockchain-Spiele die Zukunft der Branche sind

Electronic Arts ist das j├╝ngste Unternehmen, das sich f├╝r die Blockchain-Technologie interessiert; andere Unternehmen wie Ubisoft arbeiten ebenfalls an NFT-Spielen.

Andrew Wilson, Gesch├Ąftsf├╝hrer von Electronic Arts, sagte, dass NFT und Play-to-Win-Titel “die Zukunft unserer Branche” sind, obwohl es noch zu fr├╝h ist, um zu sehen, wie sie in der Praxis angewendet werden. Diese Bemerkung machte er in einem Gespr├Ąch mit Investoren auf eine Frage zu diesem Thema, das in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen hat.

Wird es eine zweite Staffel von "Palpito" auf Netflix geben?

“Ich denke, dass das digitale Sammeln im Zusammenhang mit den Spielen, die wir machen, und den Dienstleistungen, die wir anbieten, eine wichtige Rolle in unserer Zukunft spielen wird. Es ist also noch zu fr├╝h, um dar├╝ber zu sprechen, aber ich denke, wir sind in einer sehr guten Position”, und erwartet, dass sie in dieser Hinsicht innovativ sein werden.

EA muss sich erst noch ernsthaft mit NFTs – nicht fungiblen Token – und “Play to Win” auseinandersetzen, die in der Regel eine Zahlung in Kryptow├Ąhrung erfordern, um zu spielen und einzigartige Gegenst├Ąnde im Spiel zu sammeln. Diese Gegenst├Ąnde k├Ânnen wertvoll werden und dann an andere Spieler verkauft werden.

Colonia Dignidad: Villa Baviera, ein ehemaliges chilenisches Konzentrationslager, das in ein agrartouristisches "Resort" umgewandelt wurde.

Electronic Arts hat Mitarbeiter mit Erfahrung in NFT und Blockchain eingestellt

EA ist die Popularit├Ąt von NFT nicht fremd und hat k├╝rzlich technologiebezogene Stellenausschreibungen ver├Âffentlicht, in denen sie ihr Interesse an Abonnements, ihrem PC-Shop, wettbewerbsf├Ąhigen Spielen wie FIFA, Apex Legends und Madden NFL sowie “neuen Gesch├Ąftsm├Âglichkeiten einschlie├člich Fantasy-Sport, Blockchain, NFT und mehr” er├Ârterten.

Emma Coronel, die Ehefrau von El Chapo, wurde in den USA zu drei Jahren Haft verurteilt

Ubisoft hat bereits angek├╝ndigt, mit NFT eigene Videospiele zu entwickeln: “Es wird mehr Play-to-Earn-Spiele erm├Âglichen, was mehr Spielern erlaubt, sich Inhalte zu verdienen, eigene Inhalte zu besitzen, und wir glauben, dass das die Branche sehr voranbringen wird. Wir haben mit vielen kleinen Unternehmen zusammengearbeitet, die Blockchain nutzen, und wir fangen an, ein gutes Verst├Ąndnis daf├╝r zu bekommen, wie sie den Sektor beeinflussen kann, und wir wollen einer der Hauptakteure in diesem Bereich sein.”

Shakira und Piqu├ę in der Krise: Miss BumBum verr├Ąt, dass der Fu├čballer sie nach ihren Po-Ma├čen gefragt hat

Die NFT- und Blockchain-Technologie sorgt jedoch bei vielen Spielern immer noch f├╝r Unmut, weil sie angeblich durch digitale Zertifikate verunreinigt wird. Steam k├╝ndigte vor einigen Tagen an, dass es NFT-Spiele sperren wird, obwohl der Grund in diesem Fall darin liegt, dass Valve keine Gegenst├Ąnde mit echtem Wert auf seiner digitalen Vertriebsplattform haben m├Âchte.